Aktuelles

25 Sep 2012

An- und Verkauf MS „Mieke“ ex „Hilde K.“

Die Reederei HS Schiffahrt hat mit der MARE Trust AG und der Oltmann Gruppe das MS „Mieke“ ex „Hilde K“ vor Aruba ersteigern können und nach anschließender Reparatur und Klassearbeiten in Polen nach nur rd. 6 monatiger Haltedauer bereits wieder nach Asien erfolgreich veräußern.

20 Jan 2012

Übernahme von 3 SSW Super 1000

Anfang des Jahres 2012 konnten neben MS „Bernhard Schepers“ drei weitere Schiffe des erfolgreichen Containerfeedertyps SSW Super 1000 von der Sainty Shipyard, China unter den Namen MS „Heinrich Schepers“, „Helena Schepers“ und „Katharina Schepers“ übernommen werden.

Damit wurden insgesamt 4 Schiffe an die HS Schiffahrt Gruppe, mit den Standorten in Deutschland und Holland, abgeliefert. Dieser Schiffstyp ist bei den europäischen Shortsea- und Feederoperatorn außerordentlich beliebt und erzielt im Vergleich zum Gesamtmarkt ein relativ hohes Zeitcharterniveau von rd. USD 10.000 pro Tag, für kurzfristige Beschäftigungen konnten vor Kurzem sogar Ratenniveaus von über EUR 9.000 (USD 12.000) erreicht werden.

16 Mai 2011

MS „Bernhard Schepers“ übergeben

Nach erfolgreicher Übergabe und Positionierung in Zeitcharter bei Unifeeder angedient

Das MS „Bernhard Schepers“ stellt das erste Schiff aus einer Serie von insgesamt 4 Schiffen vom Typ SSW Super 1000 für die HS Schiffahrt dar. Die Schiffe kommen bei einer nominalen Stellplatzkapazität von 1.036 TEU auf eine Tragfähigkeit von rd. 13.200 Tonnen. Die homogene Ladefähigkeit beträgt rd. 740 TEU a 14 ts. Das Schiff ist durch die hohe Eisklassee E3 und der Möglichkeit der Stauung von 45 Fuss und überbreiten Containergrössen sehr flexibel einsetzbar. Es stehen 250 Kühlcontaineranschlüsse zur Verfügung; die Dienstgeschwindigkeit beträgt rd. 18,50 Knoten.

05 Jun 2010

Emstrans Reederei in Holland gegründet

Aufnahme der Tätigkeit mit 2 Multipurpose Schiffen

Als Ergänzung der Reedereitätigkeiten wurde in Westerbroek die niederländische Tochter Emstrans Scheepvaart Management B.V. als Tochterunternehmen der HS Schiffahrt im Frühjahr 2010 gegründet. Diese Reederei bereedert im Vollmanagement 2 im Jahre 2010 an die Eignergesellschaften abgelieferte Multipurpose Schiffe vom Typ DAMEN Combifreighter 11.000

29 Dez 2009

MS „Christina“ in Fahrt

Zweiter Neubau aus der China Serie verläßt die Bauwerft

Die Übernahme des Schiffes fand am 29.12.2009 statt. Die Überführungsreise wird über Kanada mit einer Ladung Holz-Pellets nach Wismar vorgenommen.

21 Okt 2009

MS „Maria Elise“ verlässt Bauwerft

Flotte um einen Mehrzweckfrachter mit 6.000 tdw erweitert

Am 14.10.2009 konnte die Reederei HS Schiffahrt von der Jiangsu Changbo Schiffswerft, China den jüngsten Neubau der Flotte übernehmen. Bei dem Schiff handelt es sich um ein E3 eisverstärktes General Cargo Schiff, mit einer Tragfähigkeit von rd. 6.000 Tonnen. Das Schiff macht derzeit die Jungfernreise mit einer Ladung Spezialteilen von Südkorea über Shanghai zur Ostküste Indiens.

05 Dez 2008

MS „Doris Schepers“ jetzt unter deutscher Flagge

Von Antigua nach Deutschland umgeflaggt.

Am 29.11.2008 wurde das MS „Doris Schepers“ von Antigua & Barbuda nach Deutschland zurückgeflaggt. Damit trägt die HS Schiffahrt ihren Beitrag zur Erfüllung des Maritimen Bündnisses zur Flaggenführung der Bundesrepublik von insgesamt 500 Schiffen bei.

15 Nov 2008

MS „Henrike Schepers“ übergeben

Viertes Container-Feederschiff vom Typ „Damen CF 800“ in Dienst gestellt.

Am 12.11.2008 konnte das MS „Henrike Schepers“ von der Bauwerft an die Eignergesellschaft übergeben werden. Es tritt zunächst eine Zeitcharterbeschäftigung bei dem in Singapur beheimateten Feederoperator Seacon im Schwarzen Meer ihren Dienst an.

 

HS Bereederungs GmbH & Co. KG - 49733 Haren/Ems - Germany © 2013 | * For informational purposes only. Exchange rates may vary. Based on ECB reference rates.