Aktuelles

14 Mai 2019

MS „Ems“ in Tallinn an neuen Eigentümer übergeben

Am 13.05.2019 konnte der 2005 bei der Peters Scheepswerf B.V. in den Niederlanden gebaute Minibulker „Ems“ an seinen neuen Eigentümer übergeben werden. Bevor die Übergabe in Tallinn abgeschlossen wurde, fand die technische Übergabe bereits drei Tage vorher in Gdynia statt. Das Schiff gehörte seit 2015 zur HS Flotte und war seitdem bis zu seinem Verkauf im nautischen und technischen Management der Reederei Eilbrecht aus Emden.

10 Apr 2019

MS „Mick“ als Neubau übernommen

Das Mehrzweckfrachtschiff „Mick“ konnte als erster von geplanten 4 Neubauten an der chinesischen Taizhou Sanfu Ship Engineerung Co., Ltd. Werft an die Eignergesellschaft übergeben werden. Es wird künftig unter der Flagge von Antigua & Barbuda und dem Charterer dship Carriers Pte. Ltd. weltweit im Einsatz sein.
Das Schiff hat eine Tragfähigkeit von 12.233,8 tdw und ist mit zwei Ladekranen des Herstellers Liebherr ausgestattet, welche eine Hubkapazität von bis zu 250 t haben. Die Hauptmaschine vom Typ 5G45ME-C lieferte der Hersteller STX MAN B&W. Sie hat eine Leistung von 4.800 kW.

Wir wünschen dem Neubau und seiner Besatzung allzeit gut Fahrt!

03 Apr 2019

Verkauf des MS „Donau“

Der 2005 in den Niederlanden gebaute Minibulker „Donau“ wurde am 03.04.2019 an seinen neuen Eigentümer übergeben. Das Schiff gehörte seit 2015 zur HS Flotte und war seitdem unter dem nautischen und technischen Management der Reederei Eilbrecht im europäischen Einsatz.

Dem neuen Eigentümer und dem Schiff wünscht die Reederei HS weiterhin alles Gute!

25 Jan 2019

MS „Alexander“ erfolgreich in Dhaka übernommen

Am 25.01.2019 konnte die Reederei einen weiteren Minibulker übernehmen. Das MS „Alexander“ wurdein Dhaka (Bangladesch) im Jahr 2012 komplettiert aber erst im ersten Quartal 2019 von der Bauwerft an unsere Eignergesellschaft abgeliefert. Mit einer Tragfähigkeit von  ca. 5.500 tdw wird das 104,135 Meter lange Schiff künftig die „Kümo“-Flotte der HS Gruppe erweitern und hauptsächlich in europäischen Gewässern eingesetzt werden. Betrieben wird es von einer 2.040 kW starken Hauptmaschine des Herstellers Wärtsilä, Typ 6 L 26.
 

Wir wünschen der Besatzung und dem Schiff allzeit gute Fahrt!

08 Nov 2018

MS „Gesina Schepers“ in Malta übernommen

Am 08/11/2018 konnte das MS „Gesina Schepers“ angekauft und in die Flotte der Reederei übernommen werden. Das Containerschiff wurde 2007 von der chinesischen Jiangsu Eastern Shipyard abgeliefert. Mit einer Kapazität von 869 TEU und ausgestattet mit zwei Kranen (je 45t Tragfähigkeit) und einer hohen Eisklasse E3 wird es zukünftig im Mittelmeer eingesetzt.

Wir wünschen dem Schiff und der Besatzung allzeit gute Fahrt!

30 Okt 2018

MS „Onego Ems“ verkauft

Am 30.10.2018 konnte das MS „Onego Ems“ in Rotterdam an seinen neuen Eigentümer übergeben werden. Das in 2003 gebaute Schiff wurde im Jahr 2013 von der Reederei als MS „Jan“ übernommen und fuhr seitdem für verschiedene Charterer im weltweiten Einsatz unter dem Management von HS Bereederung.
Wir wünschen dem neuen Eigentümer mit dem neuen Schiff alles Gute!

08 Aug 2018

Arkon Allied Container

Im Juni 2018 hat Arkon Shipping gemeinsam mit den Reedereien Jüngerhans, Wessels, HS Schiffahrt, Nordic und Jebsen sowie den Befrachtungsspezialisten Ole Gabs und Wolfgang Klodwig Arkon Allied Container (AAC) gegründet.

Ziel dieser Gründung ist es, die Containerfeederschiffe der Gesellschafter in einer großen Flotte zusammenzufassen, gemeinsam zu vermarkten und die Kostenstrukturen der Befrachtung zu optimieren.

Formaler Sitz der Gesellschaft ist Haren/Ems. Operativer Sitz der Gesellschaft ist das ehemalige Arkon-Büro in Hamburg.
Geschäftsführer der AAC sind Torsten Westphal, Ole Gabs und Wolfgang Klodwig.

Nach einer vorsorglichen kartellrechtlichen Prüfung, die ohne Beanstandungen abgeschlossen wurde, hat die Gesellschaft im August ihr operatives Geschäft aufgenommen.

AAC ist für die Aufnahme weiterer Gesellschafter grundsätzlich offen. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Einbringung weiterer Schiffe, die die Flotte sinnvoll ergänzen.

11 Jun 2018

Übernahme MS „Josef“

Am 11/06/2018 wurde die Flotte der HS Schiffahrt um einen weiteren Mehrzweckfrachter erweitert. Mit der „Josef“ ist nun das vierte Schwesterschiff der F-Type Serie in Fahrt. Übernommen wurde es in Burns Harbour in Kooperation mit der deugro Gruppe. Wie das MS „Sophia“ wurde es im Jahre 2011 abgeliefert und hat eine Tragfähigkeit von ca. 12.590 tdw. Ausgestattet mit zwei Kranen à 180 mt Tragfähigkeit wird das Schiff unter dem Charterer dship Carriers Pte. Ltd. Weltweit in Fahrt gehen. Wir wünschen dem Schiff und der Besatzung allzeit Gute Fahrt!

HS Bereederungs GmbH & Co. KG - 49733 Haren/Ems - Germany © 2013 | * For informational purposes only. Exchange rates may vary. Based on ECB reference rates.